direkt am Strand
kinderfreundlich
strandnah






Sportangebot
Club
Wellnes
kinderfreundlich
strandnah
Pool / Hallenbad
Animation
direkt am Strand








Ihr Traumurlaub auf La Gomera

Reisegutschein für jede Buchung

im Wert von 50 EUR

Aktion Januar bis Dezember:
Gratis Sonnen-Schutz SET im Wert von 31,00 Euro für jede Pauschalreise.
 

La Gomera Nationalpark - Der Garajonay Nationalpark auf La Gomera - Garajonay, La Gomera, national, park, Kanaren, Spanien, Berg, Berge, Wald.


Im Herzen von La Gomera befindet sich der Nationalpark Garajonay, der vor allem für den einzigartigen Nebenwald bekannt wurde. Das außergewöhnliche Waldgebiet wurde bereits 1981 zum Nationalpark erklärt, seit 1986 gehört es zudem zu den UNESCO Welterben und soll so geschützt und in seiner Form unverändert erhalten werden. Urlauber zieht es häufig in dieses einzigartige Ökosystem, in dem nicht nur die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Insel erlebt, sondern gleichzeitig wunderbare Wanderungen unternommen werden können.

Die Wanderrouten des Nationalparks




Dichter Nebelwald in einzigartigem Ökosystem

Die Insel La Gomera zeichnet sich durch eine einzigartige Landschaft aus, die in Jahrmillionen geschaffen wurde. Nachdem die Insel durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist, bildete sich hier eine eigene Pflanzenwelt, die ohne die Eingriffe des Menschen wachsen und gedeihen konnte. So bildete sich im Inneren der Insel La Gomera ein subtropischer Wald, in ihme enthalten ist der Lorbeerwald Laurisilva. Dieser bedeckte im Tertiär vor rund 65 Millionen Jahren noch große Teile des Mittelmeerraus. Der Laurisilva-Wald wurde hier jedoch nahezu verdrängt und ist heute nur noch auf den kanarischen Inseln zu finden. Hauptsächlich jedoch ist dieses außergewöhnliche Waldgebiet auf La Gomera zu sehen, wo sich die Natur nach ihren Wünschen entwickeln konnte. Das dies auch so bleibt, wurde Garajonay als La Gomera Nationalpark ernannt. Seither dürfen die Menschen keine Eingriffe in die Natur mehr vornehmen, um den Wald nicht zu gefährden. Er soll sich auch in Zukunft natürlich entwickeln dürfen, sodass die Flora und Fauna auch für die Nachwelt erhalten bleibt. Besucher, die eine Finca auf La Gomera oder eine Pauschalreise nach La Gomera gebucht haben, sollten sich daher an die geltenden Regeln halten und die Natur einfach genießen.

Der Besucherzentrum Juego de Bolas:

Besucherzentrum ist offen von 9:30 bis 16:30 jeden Tag des Jahres, auch an allen Feiertagen ( (außer am 25. Dezember und 1. Januar). Info-Telefon: (+34) 922 80 09 93.:

Verwaltungsbüro in San Sebastian:

Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr (8.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Sommer)
Telefon: (+34) 922 922 600

Informationen über La Laguna Grande:

Öffnungszeiten von 8.30 bis 16.30 Uhr von Dienstag bis Sonntag (außer am 25. Dezember und 1. Januar)
Dieses kleine Büro befindet sich in La Laguna Grande und informiert den Besucher e über alle Dienstleistungen die im Park durgeführt werden und vor allem über die Wanderwege , die von hieraius beginnen werden können. 

La Gomera Nationalpark - Der Garajonay Nationalpark auf La Gomera - National Park, La Gomera, Spanien, Kanaren, Weg, Wald, Treppe.
 

Ein einzigartiger Märchenwald

Der Nationalpark Garajonay ist ein echter Märchenwald, in dem die Zivilisation weit weg scheint. Hier säumen verschiedene mächtige Lorbeerwälder und bis zu 15 Meter hohe Baumheiden den Weg und lassen den Eindruck entstehen, man befände sich mitten im Urwald. Begünstigt wird der Wuchs der Pflanzen zum einen durch das milde Klima auf La Gomera, das so nur auf den kanarischen Inseln zu finden ist. Gleichzeitig aber staut auch der Alte de Garajonay, der mit 1.487 Metern höchste Berg der Insel, die Wolken. Sie bilden dichte Nebelschwaden, die dann an den Pflanzen hängen bleiben und für deren Beregnung sorgen. Nicht umsonst wird der Wald auch Nebelwald genannt. In ihme enthalten ist der Lorbeerwald Laurisilva, zahlreiche Lichtungen und Wasserfälle, die eine Wanderung zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Wer sportlich und fit ist, kann zudem auf den Alte de Garajonay wandern und oben angekommen eine einzigartige Aussicht auf die Insel genießen. Bei klarem Wetter sind zudem die kanarischen Nachbarinseln Teneriffa, La Palma, El Hierro und sogar Gran Canaria zu sehen. Wer nicht allein den Berg besteigen möchte, kann alternativ eine geführte Tour durch den La Gomera Nationalpark wählen und gemeinsam mit anderen Wanderern den Tag zu einem Erlebnis werden lassen. Entsprechende Ausflüge werden sowohl von den Reiseveranstaltern wie auch von vielen Hotels angeboten, die auch die Pauschalreise nach La Gomera ermöglichen. Auch Sportausrüster bieten sich gern als Wanderführer für Urlauber einer Finca auf La Gomera an und führen Urlauber zu den schönsten Plätzen der Insel, die selbst in Reiseführern oft nicht genannt werden.



Sie befinden sich hier: La Gomera Nationalpark - Der Garajonay Nationalpark auf La Gomera im 1A-Reisemarkt.de   (C32547)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Reisemarkt.de | 24.11.2017 | CFo: Yes  ( 1.854)