W wie Whalewatching
 

La Gomera verfügt über eine einzigartige Natur, die in Europa nahezu einmalig ist. Hier konnte sich die Landschaft nahezu ohne menschliche Eingriffe entwickeln, weite Teile der Insel wurden mittlerweile sogar zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt, um die Natur der Nachwelt zu erhalten. Informationen zur Natur, zum subtropischen Wald, der auf mehr als 4.000 Hektar zu finden ist sowie zu den schönsten Wanderrouten finden Urlauber im La Gomera Lexikon. All diese Informationen sind unter dem Buchstaben W zu finden, der auch das Wandern auf La Gomera thematisiert. Schließlich gehört es zu den beliebtesten Aktivitäten auf der Insel, denn so kann die Natur in aller Ruhe und ohne Schäden zu verursachen erkundet werden. Beliebte Wander- und Trekkingtouren gehören ebenfalls zum Angebot, um sie bereits zu Hause zu planen.

La Gomera hat aber nicht nur im Nationalpark viel zu bieten. Auch im Wasser gibt es viel Sehenswertes. So leben hier beispielsweise größere Walfamilien, die beim Whale Watching beobachtet werden können. Touren zum Whale Watching können am Hafen von San Sebastian gebucht und nahezu täglich genutzt werden. Alternativ steht das Meer natürlich auch zum Baden und Relaxen zur Verfügung. Um zu erfahren, wann die beste Reisezeit für Wassernixen ist, bietet das Lexikon Informationen zur Wassertemperatur und natürlich zum aktuellen Wetter auf der Insel. Webcams, die etwa auf einem Hotel auf La Gomera stationiert sind, zeigen die Schönheit der Insel und ermöglichen bereits zu Hause einen ersten Einblick. Im Lexikon erfahren Urlauber, die Last Minute nach La Gomera reisen, wo eine Kamera zu finden ist und was hier im Detail zu sehen ist.

Sie befinden sich hier: W wie Whalewatching im Lexikon anschaulich erklärt < 1A-Reisemarkt.de   (C32997)
Copyright © 2000 - 2018 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Reisemarkt.de | 22.01.2018 | CFo: NO|XML  ( 0.983)